2017 Balinesisch kochen in Rumah Desa

Essen und Trinken auf Bali

In Sanur gab es 2007 noch viele ursprüngliche Warungs mit hervorragenden einheimischen Speisen. 2014 waren es nur mehr sehr wenige. Dafür gab es sehr viele internationale Ketten, Mc Donalds ebenso wie Mexikaner, Holländer und Pizzaria´s.

In Candidasa gab es 2014 noch gute Warungs, war es doch weit ausserhalb der Ballungszentren

Tanjung Benoa liegt doch etwas außerhalb von Nusadua, daher fand man hier neben einer Pizzeria auch noch gute Warungs.

previous arrow
next arrow

ArrowArrow

Shadow
Slider

 

Rumah Desa, die ultimative Kochschule mitten in Bali

Nachdem das Essen in Bali immer internationaler wurde, traf es sich gut, dass wir vor zwei Jahren über Facebook Wayan Miasa kennen lernten. Er ist auf Bali ein viel begehrter Quide und hält außerdem Kochkurse in Rumah Desa ab.

Rumah Desa ist eine tempelähnliche Anlage mit einer offenen Küche für die Kochkurse und einem gemütlichen Gastgarten. Die Anlage bietet auch für kleinere Gruppen Wohnmöglichkeit. In dem dazugehörigen Tempel werden auch Hochzeiten abgehalten. 

Am 22.2.2017 war es so weit. Ein Kochkurs nur mit Rosemarie und mir.

Wir bereiteten eine Gewürzpaste zu, die als Grundlage für verschiedene Speisen diente. Sie besteht aus:

150g Schalotten, 150g Knoblauch, 75g Lesser Gangal, 90g Gangal, 150g Makadamianüsse, 190g Kurkuma geschält, 75g Vogelaugenchilie, 60g brauner Zucker, Salz, 400ml Wasser, 8 EL Pflanzenöl, 3 St. Zitronengras, 4 St Salmblätter oder Lorbeer.

Die Gewürze werden geschnitten und mit dem Mörser zerkleinert. (das gab am nächsten Tag einen gewaltigen Muskelkater in den Händen.) Die Handschuhe sind nicht nur wegen der Hygiene empfohlen, sondern auch wegen der Schärfe der Gewürze.

Die zerkleinerte Gemüsemischung kommt mit Wasser, Zitronengras und Lorbeer in einen Topf und köchelt dahin bis das ganze Wasser verdunstet ist. Dann kommt das Öl dazu und die Paste wird gebraten, bis sie goldfarben ist und ein gutes Aroma entwickelt.

Diese Gewürzpaste ist im Kühlschrank ca 2 Wochen Haltbar und ist die Basis für verschiedene Hühner- und Kartoffelgerichte.

Wir bereiteten gedämpftes Hähnchen im Bananenblatt, Hähnchen-Sate, faschiertes Hähnchen im Bananenblatt und Chips aus Manyok. Man kann auch Kartoffel verwenden.

Nach vollendeter Arbeit wurden uns die Köstlichkeiten geschmackvoll serviert

Das Mahl kann beginnen!

 

die Rohstoffe
Handschuhe nicht vergessen:
wegen der Hygiene und der Schärfe
Rosemarie und Wayan beim Kochen der Paste
Paste mit Hühnerfleisch für Spießchen
in Palmblätter gedünstet
Spießchen werden zubereitet
mit faschiertem Hühnerfleish
mit geriebenen Kartoffeln und gerösteten Erdnüssen
gibt gute Plätzchen
die Zutaten für die Erdnuss Soße warten im Mixer
das Mahl kann beginnen!
ein Gläschen Bintang Bier darf nicht fehlen!

previous arrow
next arrow

ArrowArrow

Shadow
Slider

 

Kommentar verfassen