Gallenblasenmeridian

Heilfarbe: gelb—orange
Prinzip: Kreativität und Freiheit, ist der Gegenpol zur Unterdrückung
Zugehörige Chakren: 3. Chakra

Kreativität und Freiheit haben oft auch mit Freigiebigkeit zu tun. Gebe ich gern etwas von mir her oder will ich es behalten und geizig sein. Geizige Menschen haben öfter Probleme mit der Galle als freigiebige.
Auch Menschen, die glauben, oft wenig zu bekommen, haben manchmal Gallenprobleme. Ebenso Menschen, die sich dauernd in der Opferrolle als völlig unschuldig sehen.
Das versteinerte Opfer hat Gallensteine und kann sich nicht rühren.
Die Kreativität ermöglicht es uns, aus der Opferrolle auszusteigen, innovativ zu sein und etwas zu lösen.
Ist der Gallenblasenmeridian nicht in Ordnung, sollte man auch den Leber–, Allergie– und den Kreislaufmeridian behandeln, ebenso wie das 2. und 5. Chakra, denn Kreativität liegt im 5. und die Flüssigkeiten haben mit dem 2. Chakra zu tun. Oft ist auch eine Verschiebung des 4. Brustwirbels vorhanden.
Manchmal kann man Gallenprobleme im Gesicht des Menschen sehen: wenn eine Augenbraue höher als die andere ist.

Neue Gedankenmuster:
Ich bin kreativ und frei
Ich habe Freude am Geben und Nehmen
Meine Energien können frei fließen