Die Energiekörper

Der physische sichtbare Körper ist von 3 Energiefeldern umgeben bzw. durchströmt.

Der Ätherkörper

Er dehnt sich nur einige Zentimeter über den Körper hinaus und durchdringt den physischen Körper. Er ist das, was Menschen zu sehen beginnen, wenn sie hellsichtig werden.
Er beinhaltet sämtliche Körper- und Organstrukturen in Form einer Blaupause.
Er bleibt auch dann sichtbar, wenn ein Körperteil oder Organ fehlt. Durch dieses Feld laufen die Meridiane.
Wird z.B. der Lebermeridian am amputierten Bein akupunktiert, so zeigt sich die Wirkung in der Leber.

Der Emotionalkörper

Er überragt den menschlichen Körper etwa um 20-30 cm und durchdringt sowohl den Äther- als auch den physischen Körper.
Hier sind unsere Emotionen und Gefühle angesiedelt. Durch jede Emotion werden verschiedene Enzyme und Hormone ausgeschüttet und verdampfen in den Emotionalkörper.
Diese Verdampfungsprozesse sind es auch, die uns von Fröhlichkeit oder Schwermut anstecken lassen, die entscheiden, ob die Chemie zwischen 2 Menschen stimmt oder nicht.
Die Größe dieser Auraschicht lässt sich z.B. mit dem Tensor messen.

Auradiagnose:

Hellsichtige Menschen sehen die Aura als Farbspiel um den Körper. Meistens wir der Emotionalkörper gesehen und die Farben sind die oben erwähnten hormonellen Ausdünstungen.
Da diese von der momentanen Gefühlslage abhängig sind, ist die Auradiagnose auch nur eine Momentaufnahme des derzeitigen Zustandes.

Aura-Harmonisierung:

Diese alleine ist nur von kurzfristiger Wirkung. Sie ist jedoch wichtig, um den Klienten in einen ruhigen, aufnahmefähigen Zustand zu bringen, damit die weiteren Behandlungen erfolgreich wirken können.

Der Mentalkörper

Er durchdringt ebenfalls die darunter liegenden Körper und kann sich unendlich ausdehnen. Er dehnt sich soweit aus wie ich denken kann. Dort, wohin ich denke, wirkt sich mein Mentalkörper aus.
Denke ich an meine Tante in Amerika, dann dehnt sich das Feld bis dahin aus. Denke ich an den Mond, dann dehnt es sich bis zum Mond aus.

Die Chakren

Die Chakren sind Energiewirbel, die durch alle 3 Energiekörper bis zum physischen Körper dringen. Sie bringen geistige Energie bis zum Körper (z.B. Heilung, Erkenntnis, Gotteserfahrung).
Andererseits bekommt die Seele und somit der göttliche Geist Rückmeldung (Religion) vom Körper, um sich selbst erfahren zu können.

Posted in .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.