Hiroshi Doi

Hiroshi Doi

ist Japaner und lernte bei Sai Baba , Shirley MacLain und Anderen. Er ist in den verschiedensten Techniken ausgebildet und sein Wissen dehnt sich von Hypnose über Qi Gong bis zur Silva Methode.
Er war auf der Suche nach einer Heiltechnik, die all sein Wissen vereinte, als er auf Fräulein Mitsui stieß, welche in Japan Kurse über das westliche Reiki abhielt; sie war Schülerin vonHawayo Takata, die Reiki im Westen bekannt machte.
Er kam zur Überzeugung, das Reiki alles, was er bisher gelernt hatte in sich vereinigt.
Auf seiner Suche nach mehr, stieß er zu den Wurzeln von Reiki und fand die Schule von Mikao Usui, “Usui Ryóhó Gakkai„.
Er wurde dort Schüler und von der damaligen Präsidentin Kimiki Koyama eingeweiht. Er war erstaunt über die Unterschiede zwischen dem westlichen und dem originalen Reiki, wo doch beide einen gemeinsamen Ursprung hatten.
Da die östliche Reiki Tradition so nicht im Westen praktiziert werden kann und das westliche Reiki zur Technik degeneriert, modifizierte er beide.
Er gründete eine Schule namens “Gendai Reiki” (Modernes Reiki) und sein Unterricht basiert auf dem Wissen und der Technik des “Usui Ryóhó Gakkai”.
Wo es sinnvoll erschien, hat er auch Teile des westlichen Reiki integriert, weiterentwickelt und modifiziert.
Man sieht, auch in Japan lebt Reiki und ist ständigen Änderungen unterworfen und wird an die jeweilige Zeit angepasst.

Posted in .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.