Klima- und Umweltschutz-Lüge oder: eine Reise von Wien nach Bilbao

Hier kann man erkennen worum es geht: nicht um Klima oder Umweltschutz, sondern um das Absahnen der Autofahrer und der Gewinnoptimierung der Großfirmen.

Von Wien nach Bilbao sind es mit dem Auto  2063 km.
Bei einem Verbrauch von 5l/100km braucht man 103l.
Bein einem Dieselpreis von 1,29€ sind das 133€ Kraftstoffkosten.
Hin und zurück also 266€. Davon kassiert Vater Staat 151,62€ (Möst und Mwst)
480 kg CO2 Ausstoß.

Mit dem Flugzeug sind es 1590 km
Wenn ich am 7. November hin und am 14. November wieder nach Hause fliege, kostet mich jeder Flug nur 9,99€ bei Rayan Air.
Zusätzlich ist noch die Flugticket Steuer von 3,50€ zu bezahlen.
Sonst nix. Das geht nur, weil auf Kerosin weder Möst noch Mwst anfallen.
1182 kg CO2 Ausstoß pro Person.



Was kann man verdienen bei 9,99€?
Bei einem leeren Sitzplatz verdient man nichts, so wenigstens 9,99€

Online Handel
Hier schaut es ähnlich aus:
Ein T-Shirt mit einem 3D Druck kostet im österreichischen Versandhandel ca. 25€ (China Mode). Manchmal kommen da noch 5€ Versandkosten dazu.
Das gleiche Stück kann man in China bestellen, erzeugt in der gleichen Firma wie oben um 12€ aber Versandkostenfrei!

 

Hier können Sie nachrechnen:


Die Zusammensetzung der Spritpreise: https://www.oeamtc.at/thema/verkehr/mineraloelsteuer-17914742

Die Steuern für Flugtickets: http://www.geldmarie.at/steuern/flugticketsteuer.html

Visited 53 Times, 2 Visits today

Über Gerhard Neuwirth

Ich bin Reikilehrer und arbeitete in eigener Praxis für energetische Heilweisen. Heute bin ich in Pension und stelle meine Erfahrungen informativ auf meiner Homepage zur Verfügung. Da es Gottseidank noch immer Menschen gibt, die nicht immer mit PC oder Handy verbunden sind, habe ich mich entschlossen, meine Gedanken auch in Buchform zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.