Vitamin D3 Mangel

Vitamin D3 ist das „Sonnenvitamin“. Es wird durch die UVB Strahlung der Sonne auf unsere Haut produziert.

Da wir uns immer seltener in der freien Natur bewegen und die Sonnentage in unseren Breiten nicht ausreichen, haben die Menschen hier meist zu wenig an diesem wichtigen Vitamin.

Früher galt das Vitamin D3 vor allem als wichtig für gesunde und starke Zähne und Knochen. Heute weiß man, dass Vitamin D3 nicht nur durch den Transport von Calcium  die Knochen stärkt, sondern auch das Verkalken der Arterien, Muskel und Sehnen verhindert.

Somit steht fest, dass Vitamin D3 Arteriosklerose, Herz-Kreislauf Erkrankungen, Osteoporose, Gelenksentzündungen, sowie Entzündungen der Weichteile und Vieles mehr verhindern kann.

Ein Vitamin D Mangel zieht auf Dauer den gesamten Organismus in Mitleidenschaft und wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus.

Zwei Dinge sind bei der Einnahme zu berücksichtigen:

  1. Die Einnahme von Vitamin D3 funktioniert nur in Kombination mit der Einnahme von Vitamin K2! Fehlt diese Vitamin, so kann der Calcium Transport in den Zellen nicht stattfinden und D3 ist wirkungslos.
  2. Da der Knochenaufbau verstärkt wird, ist dafür zu sorgen, dass auch genügend Magnesium zugeführt werden muss, damit das Verhältnis zwischen Calcium und Magnesium im Knochen passt.

Weiterführende Literatur: https://www.vitamind.net/mangel/

 

 

 

 

 

 

 

Visited 72 Times, 1 Visit today

Über Gerhard Neuwirth

Ich bin Reikilehrer und arbeitete in eigener Praxis für energetische Heilweisen. Heute bin ich in Pension und stelle meine Erfahrungen informativ auf meiner Homepage zur Verfügung. Da es Gottseidank noch immer Menschen gibt, die nicht immer mit PC oder Handy verbunden sind, habe ich mich entschlossen, meine Gedanken auch in Buchform zu bringen.

One Comment

  1. Pingback: Vitamin K2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.