Reiki

Das Wort Reiki bedeutet im Japanischen so viel wie „spirituelle Energie“.

Bei uns im Westen wird es oft als „universelle Energie“ bezeichnet. Vermutlich deshalb, weil man in der westlichen Praxis des 20. Jahrhunderts dem Begriff „spirituell“ keine große Bedeutung beimaß. Oft wird es heute noch eher als eine Form des Handauflegens, als eine spirituelle Praxis angesehen.

Mikao Usui der Begründer des Heilsystems (jap.: Ryóhó) nannte diese „Usui Reiki Ryóhó“, was so viel bedeutet wie:
„Usui´s Heilsystem mit Hilfe von spiritueller Energie“

Seine später gegründete Schule hat heute noch den Namen „Usui Reiki Ryóhó Gakai“
Heute dient der Begriff Reiki einerseits als Begriff für das System, das Usui lehrte, andererseits für die Energie, „die alle Dinge umgibt und formt“.

Westliches Reiki:

Bis Ca. 1995 war uns im Westen hauptsächlich die Methode bekannt, welche von Frau Hawayo Takata nach Amerika gebracht wurde. Im Vordergrund steht die Heilmethode durch Handauflegen, mit deren Hilfe die Selbstheilungskräfte aktiviert werden und somit die Heilung schneller eintreten kann.
Nach dem Kurs und der Reinigungsphase ist der Schüler in der Lage, sich selbst und anderen damit zu helfen. Die spirituelle Entwicklung steht etwas im Hintergrund und wird oft nur am Rande erwähnt.

Östliches Reiki:

Nach heutigem Wissensstand legte Usui größten Wert auf behutsame und stetige spirituelle Entwicklung seiner Schüler und auch seiner Klienten. Durch die damit er-reichte harmonische Lebensführung geschieht Heilung bzw. kann Krankheit viel seltener entstehen. Durch das Hinaustragen seiner Lebensführung in die Familie und in das Umfeld des Schülers führt das zwangsläufig auch zur Harmonisierung der Familie und der Gemeinschaft.

Das Heilen durch Handauflegen spielt im Usui System eher eine Nebenrolle. Es dient hauptsächlich dazu, dem Schüler oder Klienten den Zusammenhang von Krankheit und dem Abweichen von seiner inneren Mitte zu verdeutlichen.

Mein Verständnis von Reiki:

Ich sehe Reiki als Weg zur spirituellen Entwicklung. Dieser Entwicklungsweg soll keinem religiösen Glauben widersprechen und diesen auch nicht ersetzen. Auf diese Entwicklung legen wir bei unseren Kursen größten Wert.
Auch die Technik des Handauflegens zur Aktivierung der Selbstheilkräfte nimmt natürlich ihren Stellenwert ein.
Wir versuchen, den östlichen Weg so weit als möglich, und den westlichen Weg so viel wie notwendig zu vermitteln.

Posted in .